KREATIVE BEGRÜNUNG mit Carl Stahl ARC

Begrünungselemente ermöglichen, das Grün auch in die Stadt zu holen und die Natur dort erlebbar zu machen. Auch in der modernen Städteplanung wird großer Wert darauf gelegt, immer mehr Pflanzen und Grünflächen in das Stadtbild zu integrieren.

FASSADENGESTALTUNG MIT SEIL- UND NETZLÖSUNGEN

Begrünungen mit X-TEND und GREENCABLE von CARL STAHL ARCHITEKTUR sind überschaubar konzipiert, einfach zu planen, leicht zu montieren und abgestimmt auf verschiedene Arten von Fassaden und Pflanzen. Ihr Raster ziert die Architektur auch ohne Pflanzen und hält später die grüne Gebäudehülle über Jahrzehnte fest.

Ein aufeinander abgestimmtes Baukastensystem von Einzelteilen bildet die Basis, um mit Edelstahlseilen und Edelstahlseilnetzen kreativen Ideen freien Lauf zu lassen. Die Systeme zeichnen sich durch Langlebigkeit aus und sind äußerst wartungsarm.

Begrünung und Absturzsicherung
mit Edelstahl-Seilnetzen

Durch ihre große Tragfähigkeit und Spannweite bei geringem Eigengewicht sowie die rautenförmige Struktur eignen sich Edelstahlseilnetze ideal zur Begrünung bzw. als Rankgerüst. Häufig dienen die Netze in diesem Zusammenhang zusätzlich als Absturzsicherung wie beispielsweise an Fassaden von Parkhäusern.

Begrünung mit
Seilsystemen und Wandkonsolen

Das GREENCABLE Begrünungssystem aus Aluminium dient Rank- und Kletterpflanzen zum Festhalten und daran entlang wachsen. Nicht nur gestalterisch ist eine Fassadenbegrünung ein Highlight. Die Langlebigkeit der Produkte in Kombination mit den Vorteilen der Begrünung entspricht dem Gedanken des nachhaltigen Wohnens bzw. der Nachhaltigkeit.

VORTEILE EINER FASSADENBEGRÜNUNG

VERBESSERUNG DES MICROKLIMAS

Begrünte Fassaden binden CO2 und generieren Sauerstoff für die Umgebungsluft. Über das Blattgrün wird Wasser abgegeben. Dieser Verdunstungseffekt senkt die Temperatur und wirkt somit in unmittelbarer Umgebung als natürliche Klimaanlage. Große Blätter und Blüten binden zudem Feinstaub aus der Luft. Durch die ökologische Filterung der Luftschadstoffe lässt sich die Luftqualität deutlich verbessern. Die Aufnahme von Wasser in den Pflanzen und Wurzeln reduziert durch Starkregen verursachte Schäden und entlastet das städtische Kanalnetz.

WÄRMESCHUTZ AN DER FASSADE

Im Sommer stellt eine Fassadenbegrünung ein zusätzliches Hitzeschild dar. Durch die Verschattung der Pflanzen treffen weniger Wärmestahlen auf das Gebäude. Eine Überhitzung wird somit verhindert und die Reflexion der Strahlung zum großen Teil unterbunden. Trägt die Pflanze auch im Winter Blattgrün, kann es auch in kalten Tagen nachweislich als Wärmedämmung wirken.

GEBÄUDESCHUTZ UND LÄRMREDUZIERUNG

Ein dichtes Grün an der Gebäudehaut stellt einen natürlichen Schutz gegen Schlagregen, Hagel oder UV-Strahlen
dar. Das erhöht die Lebensdauer der Fassade und spart Sanierungskosten. Das Blattwerk einer Fassadenbegrünung
ist ein effektiver Lärmschutz. Hier werden Schallwellen geschluckt und Reflexionen verringert, was eine spürbare
Verminderung der Lärmbelastung in Städten bedeutet.

EINFLUSS AUF DEN MENSCHEN

Leben und arbeiten in einer grünen Umgebung hat für viele Menschen einen positiven Einfluss auf das Wohlbefinden.
Eine grüne Fassade wird als raumerweiternd und beruhigend empfunden, das bietet Entspannung und sorgt für weniger Stress. In grünen Stadtteilen kommt es zu weniger Aggression, Gewalt und Vandalismus. Das macht den öffentlichen Raum attraktiv und erhöht die Lebens- und Aufenthaltsqualität mancher tristen Siedlung.

ZU DEN DOWNLOADS

Persönliche Erstberatung

Begrünung mit
Seilsystemen und Wandkonsolen

Telefon: +49 (0) 7162 948 150 200
E-Mail: seilsysteme@carlstahl-arc.com

Begrünung und Abstutzsicherung mit
Edelstahl-Seilnetzen

Telefon: +49 (0) 7162 948 150 200
E-Mail: xtend@carlstahl-arc.com

Datenschutz

14 + 13 =