Begrünung mit GREENCABLE

Mit unserem GREENCABLE – System schützen Sie das Gebäude vor zahlreichen Einflüssen wie Kälte, Hitze, UV-Strahlung, Hagel und Regen.

Attraktive begrünte Fassaden liegen im Trend, ziehen die Blicke auf sich und werten das Gebäude auf. Früher wuchsen Efeuranken unkontrolliert die Fassade entlang und beschädigten die Fassade durch ihre fest greifenden Ranken. Mit der Rankhilfe GREENCABLE kontrollieren Sie den Pflanzenwuchs durch die variabel einsetzbaren Klettersprossen. Ihre Fassade wird dadurch nicht beschädigt. Das witterungsbeständige GREENCABLE-System kann sehr flexibel gestaltet werden. Mit dem zylindrischen Abstandshalter halten Sie den Abstand zur Wand. Die Seile können horizontal, vertikal oder auch über Kreuz durch den Abstandshalter geführt und ganz einfach durch eine Schraube befestigt werden. Es können riesige Gebäudeflächen oder nur Teile bepflanzt werden. 

GREENCABLE®
LIGHT

Durch einfache Montage und hohe Flexibilität bei der Gestaltung sorgt das LIGHT-System für Langlebigkeit und eine stilvolle Optik schon während der Wachstumsphase der Kletterpflanzen.

GREENCABLE®
HEAVY

Das Konsolensystem als Komplettlösung bietet gerade für WDV- Systeme die optimale Lösung für Planer und Architekten inklusive aller Befestigungen und einer Systemstatik.

GREENCABLE®
PROJECTS

Maßgeschneiderte Lösungen für besondere Anforderungen. Hier bieten wir Ihnen vom Entwurf über die Planung bis hin zu Herstellung, Lieferung und Montage den vollen Service für Ihre Ideen.

GREENCABLE®
SAFETY

Maßgeschneiderte Lösungen für besondere Anforderungen. Hier bieten wir Ihnen vom Entwurf über die Planung bis hin zu Herstellung, Lieferung und Montage den vollen Service für Ihre Ideen.

VORTEILE EINER FASSADENBEGRÜNUNG

VERBESSERUNG DES MICROKLIMAS

Begrünte Fassaden binden CO2 und generieren Sauerstoff für die Umgebungsluft. Über das Blattgrün wird Wasser abgegeben. Dieser Verdunstungseffekt senkt die Temperatur und wirkt somit in unmittelbarer Umgebung als natürliche Klimaanlage. Große Blätter und Blüten binden zudem Feinstaub aus der Luft. Durch die ökologische Filterung der Luftschadstoffe lässt sich die Luftqualität deutlich verbessern. Die Aufnahme von Wasser in den Pflanzen und Wurzeln reduziert durch Starkregen verursachte Schäden und entlastet das städtische Kanalnetz.

WÄRMESCHUTZ AN DER FASSADE

Im Sommer stellt eine Fassadenbegrünung ein zusätzliches Hitzeschild dar. Durch die Verschattung der Pflanzen treffen weniger Wärmestahlen auf das Gebäude. Eine Überhitzung wird somit verhindert und die Reflexion der Strahlung zum großen Teil unterbunden. Trägt die Pflanze auch im Winter Blattgrün, kann es auch in kalten Tagen nachweislich als Wärmedämmung wirken.

GEBÄUDESCHUTZ UND LÄRMREDUZIERUNG

Ein dichtes Grün an der Gebäudehaut stellt einen natürlichen Schutz gegen Schlagregen, Hagel oder UV-Strahlen
dar. Das erhöht die Lebensdauer der Fassade und spart Sanierungskosten. Das Blattwerk einer Fassadenbegrünung
ist ein effektiver Lärmschutz. Hier werden Schallwellen geschluckt und Reflexionen verringert, was eine spürbare
Verminderung der Lärmbelastung in Städten bedeutet.

EINFLUSS AUF DEN MENSCHEN

Leben und arbeiten in einer grünen Umgebung hat für viele Menschen einen positiven Einfluss auf das Wohlbefinden.
Eine grüne Fassade wird als raumerweiternd und beruhigend empfunden, das bietet Entspannung und sorgt für weniger Stress. In grünen Stadtteilen kommt es zu weniger Aggression, Gewalt und Vandalismus. Das macht den öffentlichen Raum attraktiv und erhöht die Lebens- und Aufenthaltsqualität mancher tristen Siedlung.

Persönliche Erstberatung

Begrünung mit Seilsystemen und Wandkonsolen
Telefon: +49 (0) 7162 948 150 200
E-Mail: seilsysteme@carlstahl-arc.com

Begrünung und Abstutzsicherung mit Edelstahl-Seilnetzen
Telefon: +49 (0) 7162 948 150 200
E-Mail: xtend@carlstahl-arc.com

Datenschutz

7 + 4 =