WISSENSWERTES

Attraktive begrünte Fassaden liegen im Trend, ziehen die Blicke auf sich und werten das Gebäude auf. Heutzutage zeigt man damit einen bewussten und verantwortlichen Umgang mit der Natur. 

Pflanzenliste

Welche Ranksysteme eignen sind für die Pflanzenarten? Hier  erhalten Sie eine Übersicht über die Kletterarten, Gewichte und Lastklassen der einzelnen Pflanzenarten.

Windlastzonen

Wo herrschen die höchsten Windlasten in Deutschland.
Hier finden Sie die vorherrschenden Windlastzonen aufgeteilt auf deutsche Gebiete.

Lichtanspruch

Nicht jede Pflanzen gedeit an jeder Ecke. Pflanzen haben ein natürliches Verhalten in Punkto Lichtanspruch. Hier finden Sie über diverse Pflanzen und deren bevorzugten Standort.

Die Vorteile

Zusammenfassend in übersichtlichen Worten finden Sie hier hilfreiche Vorteilsargumentationen um andere für gegrünte Fassade zu begeistern.

Gebäude Begrünung

Interdisziplinärer Leitfaden als Planungshilfe zur Nutzung energetischer, klimatischer und gestalterischer Potenziale sowie zu den Wechselwirkungen von Gebäude

Kletterhilfen

Seile, Stäbe, Gitter oder ohne Kletterhilfe? Hier eine Übersicht der verschiedenen Pflanzen und deren passende Kletterhilfen.

VORTEILE EINER FASSADENBEGRÜNUNG

VERBESSERUNG DES MICROKLIMAS

Begrünte Fassaden binden CO2 und generieren Sauerstoff für die Umgebungsluft. Über das Blattgrün wird Wasser abgegeben. Dieser Verdunstungseffekt senkt die Temperatur und wirkt somit in unmittelbarer Umgebung als natürliche Klimaanlage. Große Blätter und Blüten binden zudem Feinstaub aus der Luft. Durch die ökologische Filterung der Luftschadstoffe lässt sich die Luftqualität deutlich verbessern. Die Aufnahme von Wasser in den Pflanzen und Wurzeln reduziert durch Starkregen verursachte Schäden und entlastet das städtische Kanalnetz.

WÄRMESCHUTZ AN DER FASSADE

Im Sommer stellt eine Fassadenbegrünung ein zusätzliches Hitzeschild dar. Durch die Verschattung der Pflanzen treffen weniger Wärmestahlen auf das Gebäude. Eine Überhitzung wird somit verhindert und die Reflexion der Strahlung zum großen Teil unterbunden. Trägt die Pflanze auch im Winter Blattgrün, kann es auch in kalten Tagen nachweislich als Wärmedämmung wirken.

GEBÄUDESCHUTZ UND LÄRMREDUZIERUNG

Ein dichtes Grün an der Gebäudehaut stellt einen natürlichen Schutz gegen Schlagregen, Hagel oder UV-Strahlen
dar. Das erhöht die Lebensdauer der Fassade und spart Sanierungskosten. Das Blattwerk einer Fassadenbegrünung
ist ein effektiver Lärmschutz. Hier werden Schallwellen geschluckt und Reflexionen verringert, was eine spürbare
Verminderung der Lärmbelastung in Städten bedeutet.

EINFLUSS AUF DEN MENSCHEN

Leben und arbeiten in einer grünen Umgebung hat für viele Menschen einen positiven Einfluss auf das Wohlbefinden.
Eine grüne Fassade wird als raumerweiternd und beruhigend empfunden, das bietet Entspannung und sorgt für weniger Stress. In grünen Stadtteilen kommt es zu weniger Aggression, Gewalt und Vandalismus. Das macht den öffentlichen Raum attraktiv und erhöht die Lebens- und Aufenthaltsqualität mancher tristen Siedlung.

Persönliche Erstberatung

Begrünung mit Seilsystemen und Wandkonsolen
Telefon: +49 (0) 7162 948 150 200
E-Mail: seilsysteme@carlstahl-arc.com

Begrünung und Abstutzsicherung mit Edelstahl-Seilnetzen
Telefon: +49 (0) 7162 948 150 200
E-Mail: xtend@carlstahl-arc.com

Datenschutz

10 + 2 =