Jakob-Muth-Campus

Nürnberg

FRAMEWORKX XT3 – sichere Umgebung an Bildungseinrichtungen

Der Jakob-Muth-Campus, erstreckt sich über zwei Geschosse und verfügt über eine großzügige Gesamtfläche von etwa 7.700 Quadratmetern. 

Für die Sicherung der Fenster wurden am Campus XT3 Rahmen an den Fenstern installiert.  FRAMEWORKX XT3 sind fertig verschweißte Rahmen aus Edelstahl-Schlitzprofilen, in denen unser X-TEND Edelstahl-Seilnetz innenliegend gefasst ist. Da keine Rahmenhalter benötigt werden, erfolgt die Befestigung der Rahmen unkompliziert mittels Schrauben. Dies erleichtert die Installation und spart Zeit sowie Kosten. Sie sind eine innovative Lösung für die Sicherung von Fenstern und bieten ein Höchstmaß an Schutz und Zuverlässigkeit. Außerdem sind sie vielseitig einsetzbar und können an verschiedenen Fenstertypen und -größen angebracht werden. Dabei sind sie nicht nur äußerst effektiv, sondern auch ästhetisch ansprechend gestaltet, um die Architektur des Gebäudes zu ergänzen. 

Die Fenstersicherungen wurden ausgewählt und installiert, um die Sicherheit der gesamten Einrichtung zu gewährleisten. Die XT3 Rahmen weisen eine Maschenweite von 40 mm und einen Seildurchmesser von 1,5 mm auf, was sie äußerst widerstandsfähig macht. Dies garantiert nicht nur den Schutz der Fenster, sondern trägt auch zur Schaffung eines sicheren Lern- und Betreuungsumfelds für die verschiedenen Altersgruppen der Schülerinnen und Schüler bei.

Project Jakob-Muth-Campus, Nürnberg, Deutschland
Anwendung Fenstersicherung
Produkte Frameworkx XT3
◊ 40 mm, ø 1,5 mm
Fotografie Baldauf & Baldauf

Persönliche Erstberatung

Telefon: +49 (0) 7162 948 150 200
E-Mail: xtend@carlstahl-arc.com
Web: www.frameworkx.org

Datenschutz

2 + 5 =